Wärmeenergie in Arbeit

Aufrufe: 65     Aktiv: vor 2 Wochen, 1 Tag

1

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal wieder eine Frage. Lässt sich Wärmeenergie mit einem Wirkungsgrad von n=100% in mechanische Arbeit umwandeln?

gefragt vor 2 Wochen, 2 Tagen
s
sian_99,
Punkte: 24

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
2

Nein, das ist unmöglich. Der höchste Wirkungsgrad, der theoretisch erzielt werden kann, ist der sogenannte Carnot Wirkungsgrad und auch dieser ist stehts kleiner als 1 bzw. 100%.

https://de.wikipedia.org/wiki/Carnot-Wirkungsgrad

geantwortet vor 2 Wochen, 2 Tagen
g
gardylulz
Student, Punkte: 315
 

Die Frage ist, ob man Wärme vollständig in Arbeit verwandeln kann. Die korrekte Antwort ist ja, aber nicht mittels einer periodisch arbeitenden Maschine. Bei einer isothermen Expansion eines idealen Gases wird Wärme vollständig in Arbeit verwandelt, da die innere Energie bei diesem Prozeß konstant bleibt.

  ─   professorrs, vor 2 Wochen, 1 Tag

Du hast recht unter der Annahme eines idealen Gases. Dieses aber existiert in der Realität so in der Form schon gar nicht. Sogar in der Herleitung aus der statistischen Mechanik lässt man dabei sämtliche Wechselwirkungen unter den Tisch fallen.

  ─   gardylulz, vor 2 Wochen, 1 Tag
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Diese Argument geht doch völlig am Wesen der Thermodynamik vorbei: 1. Erstens sind die meisten Gase unter "Normalbedingungen" praktisch ideale Gase. 2. Könnten man dann auch behaupten, es gäbe keine absolut isothermen oder adiabatischen Prozesse und 3. Wird der zitierte Carnotprozeß ja auch für ideale Gase behandelt. Das wesentliche ist die Periodizität bei der Formulierung der Hauptsätze!

geantwortet vor 2 Wochen, 1 Tag
p
professorrs
Punkte: 60
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden