Kraft

Aufrufe: 70     Aktiv: vor 4 Tage, 21 Stunden

0

Vllt sollte ich diese Frage nicht hier stellen, aber ich möchte halt nur die Bedeutung von Kraft besser verstehen. Sagen wir mal wir haben zwei Bälle, einen leichteren und einen schweren. Ich schieße dem Torwart mit der gleichen Kraft ab. Welcher Ball wird ihn mehr wehtun? haha

Meine Vorstellung ist, dass je größer die Maße ist, desto großer wird die Kraft. Jedoch da ich mit der gleichen Kraft den Ball schieße ist der leichtere Ball auch schneller als der schwere, was die Kraft auch größer macht. Tut der schwere Ball mehr weh oder ist es egal, solange ich mit der gleichen Kraft schieße? Ich denke es ist gleichgültig, denn die erzeugte Energie ist am Anfang gleich umd am Ende auch, weil die Energie ja  nicht vernichtet werden kann.

Hoffe auf eine Antwort mit Begründung

Danke im Voraus!

 

gefragt vor 1 Woche, 5 Tage
d
drmohammad,
Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Moin drmohammad.

Kraft ist in der klassichen Mechanik wohl definiert: Kraft ist eine Einwirkung, die einen Körper verformt oder seinen Bewegungszustand ändert (wikipedia). Beispielsweise kannst du einen Ball mit einer Kraft beschleunigen. Für die mechanische Kraft gilt: F=m*a. Bei Krafteinwirkung auf einen Körper ändert sich seine Energie. Beschleunigst du beispielsweise einen Ball, erhält dieser kinetische Energie, da er dann ja eine Geschwindigkeit besitzt.

Wenn du zwei Bälle mit der gleichen Kraft beschleunigst, ist die Beschleunigung bei dem leichteren Ball größer und bei dem schwereren Ball kleiner. Die Kraft ist ja schließlich konstant. Bei welchem Ball es stärker wehtut ist tatsächlich eine gute Frage. Das hängt aber von vielen Faktoren ab, weshalb ich nicht wüsste, wie ich die Frage beantworten sollte.

Ich hoffe dir ist der Kraftbegriff jetzt etwas klarer geworden!

Grüße

geantwortet vor 5 Tage, 17 Stunden
1
1+2=3
Student, Punkte: 40
 

Wenn man es einfach halten will, dann kommt es auf den Impuls an und wie schnell sich dieser ändert, denn bekanntlich ist ja ( F=m\frac{\Delta v}{\Delta t} )

Aber allgemein ist der Begriff einer Kraft tatsächlich ziemlich kompliziert, sobald mal sich näher damit auseinandersetzt und findet erst in den tiefen der Quantenfeldtheorien "bessere" Antworten, die man einem Laien aber schwer näherbringt.

  ─   gardylulz, vor 5 Tage, 1 Stunde

Stimmt, Impuls ist eine gute Idee, damit kann man das sicher gut begründen.... Wenn wir davon ausgehen, dass wir nicht mit Lichtgeschwindigkeit schießen hast du Recht mit der Definition der Kraft ;D
Scheinbar funktionieren hier auch keine LaTeX-Formeln mehr, ich hoffe das wird bald wieder geändert... ^^

  ─   1+2=3, vor 4 Tage, 21 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden